Archives For podiobooks

Ich weiß selbst nicht genau warum, aber ich habe seit langem kaum mehr Podcasts gehört. Für Podcast Fiction hat mir wohl irgendwie die Zeit gefehlt. Und das wollte ich in der letzten Woche endlich wieder ändern.

Eine meiner ersten Anlaufstellen war natürlich Scott Siglers Seite. Er war seit Nocturnal nicht gerade untätig und ich bin recht schnell fündig geworden. Im Rahmen seines Bloodcasts hat Scott zusammen mit Matt Wallace eine Novelle im Universum von The Rookie mit dem Titel Title Fight veröffentlicht.

Undefeated galactic heavyweight champion Korak the Cutter has defeated all challengers, destroying everyone in his path, but the wins aren’t as easy as they used to be. After a decade of perfect fighting, his age is catching up with him. For a Quyth Warrior, that means he’s slowing down, and speed is the name of the game in mixed martial arts.

Scott hat es geschafft mich mit jedem seiner Podcasts sofort mitzureissen und auch diesmal war es nicht anders. Title Fight hat zwar nur zehn Folgen, aber wenigstens geht es dann sofort richtig zur Sache! Unbedingt reinhören!

Herunterladen könnt ihr die Folgen seit gestern auf Podiobooks.com.

Nachdem ich momentan über eine Stunde für meinen Weg in die Arbeit in Zug und U-Bahn verbringe, komme ich wieder dazu Podcasts anzuhören. Die letzten Wochen hat mich Tee Moris mit seinem Podiobook Billibub Baddings and the Case of the Singing Sword begleitet.

Chicago 1929, der Privatdetektiv Billi Baddings erhält den Job die Hintergründe eines Mordes aufzuklären hinter dem niemand anderes als Al Capone selbst steckt. Doch da Billi nicht nur ein Privatdetektiv, sondern auch ein Zwerg aus der Welt Acryonis, ist hat er keine Probleme damit sich selbst mit Capone anzulegen. Denn was ist schon ein normaler Mensch verglichen zu den Orks und Trollen, die Billi in seiner Vergangenheit auf dem Schlachtfeld gegenübergestanden hat?

Je mehr er in diesem Fall vorwärts kommt umso mehr wird Billi klar, dass ihn seine Vergangenheit einholt. Denn nicht nur er ist durch ein Portal in diese Welt gezogen worden, sondern auch eine der mächtigsten magischen Waffen seiner Zeit, das Singing Sword. Nun muss Billi dieses Artefakt finden und unschädlich machen muss um diese Welt vor dem Untergang zu schützen. Doch nicht nur er ist hinter der Waffe her…

Tee Moris setzt in meinen Augen neue Standards für Podiobooks. Nicht nur ist seine Story eine gelunge Mischung aus Fantasy, Geschichte und Krimi, auch die Produktion des Podiobooks ist spitze. Musik und Soundeffekte untermalen gezielt eingesetzt die Erzählung und schaffen zusammen mit den Gastsprechern für wichtige Personen eine einmalige Stimmung. Dazu sind die einzelnen Episoden sind mit 30 bis 60 Minuten wie geschaffen für Pendler.

Unbedingt anhören!

Mit Playing For Keeps bin ich immer noch nicht fertig und schon veröffentlicht Mur Lafferty ihren nächsten Podcast. Diesmal ist es allerdings kein eigenständiger Roman, sondern der vierte Teil ihrer Heaven Reihe: Wasteland.

Daniel, ehemaliger Herrscher über die Hölle, wurde zusammen mit der Leiche seiner Freundin Kate ins Ödland verstoßen. Einen Großteil seiner Kräfte beraubt beginnt er dieses Ödland zu erkunden und stellt fest, dass hier eine völlig eigenständige Welt auf ihn wartet… Die Probleme zwischen Kates Himmel und seiner Hölle darf er dabei allerdings nicht aus den Augen verlieren.

Dieses Mal macht sich Mur nicht mehr ganz soviel Arbeit wie mit Playing For Keeps, das ja sowohl als Podcast, PDF und auch als eBook verfübar ist und durch viele Fanaktionen begleitet wurde. Trotzdem lässt sie es sich nicht nehmen einmal mehr Konventionen zu brechen und veröffentlicht alle Episoden von Wasteland mit nur einem Tag Abstand auf ihrer Seite  The Murverse und komplett auf Podiobooks.com.